>
Auf Jobsuche, Teil 2 
von Marion

Heute waren Zuzana und ich wieder unterwegs auf der Suche nach einem Job. Wir besuchten mehrere Agenturen. Bei fast allen wurden wir gebeten, unseren Lebenslauf dazulassen; die entsprechenden Agenten würden sich dann in Kürze melden.

In einer Agentur hatte ich das Glück, direkt mit einem Agenten sprechen zu dürfen. Er unterhielt sich eine Weile mit mir, meinte dann aber, er wäre nicht ganz der richtige Ansprechpartner und würde mir jemand anderen schicken. Die Agentin, die dann mit mir sprach, war für mehrsprachige Jobs zuständig. Sie sagte mir aber, dass die Stellen, für die ich mich interessiere, eher selten an Agenturen vergeben werden. Ich werde mich also wohl doch hauptsächlich selbst kümmern und viel recherchieren müssen.

Gestern bereits hatte ich meinen auf die irischen Anforderungen angepassten Lebenslauf bei www.monster.ie (eine Internetplattform für Arbeitgeber und Job-Suchende) veröffentlicht. Heute erhielt ich dann sogar einen Anruf, ob ich an einem Job, der gar nicht mal so uninteressant klang, interessiert wäre. Die versprochene E-Mail mit Details zu diesem Job habe ich jedoch noch nicht erhalten.

[ Eintrag ansehen ]   |  Permanentlink

Zurück Weiter
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |