>
Restaurant in der Kirche 
von Marion

Eigentlich hatten wir heute einen neuen Anlauf geplant, um unseren Gutschein für die Walking Tour einzulösen. Aber Petrus hat anscheinend was gegen Stadtrundgänge, jedenfalls schüttete es schon wieder wie aus Kübeln. Also blieben wir zu Hause und haben dort noch etwas von dem ganzen Papierkram erledigt, den ein Umzug so mit sich bringt. Die Walking Tour müssen wir nun leider aufs nächste Frühjahr verschieben, da Karsten ja nächsten Samstag schon nach Amerika fliegt und die Walking Tour Saison nur bis Ende Oktober geht. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Nachmittags wurde das Wetter wieder besser und wir sind nochmal in die Stadt gefahren, um etwas einzukaufen und schön essen zu gehen. Wir hatten von einem interessanten Restaurant gehört, das sich in einer ehemaligen Kirche befindet. Genaugenommen sind es sogar vier verschiedene Restaurants, wer mag kann hier mal schauen. Wir waren im Gallery Restaurant, also oben auf der Empore, und hatten einen Tisch direkt an der Brüstung und direkt unterhalb der Orgel. Das war schon beeindruckend, und das Essen war auch sehr, sehr lecker!

In den Restaurants bekommt man hier übrigens überall kostenlos Leitungswasser zum Essen dazu. Das irische Leitungswasser hat eine sehr gute Qualität und schmeckt auch sehr gut. Da die Restaurantpreise meist recht hoch sind, ist das eine gute Möglichkeit ein wenig zu sparen.

[ Eintrag ansehen ]   |  Permanentlink

Zurück Weiter
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |